Hobby

Provence 2017

Provence im Juni/Juli 2017

1. Tag: Anreise am 16. Juni in Richtung Carcassonne über italienische und französische Riviera mit Zwischenstation in Menton
2. Tag: Anreise Menton - Carcassonne über Camargue und Aigues Mortes, abendlicher Ausklang in Trebes bei den Schleusen am Canal du Midi (Nähe Carcassone)
3. Tag: Montolieu (bekannt als der Ort mit den vielen antiquarischen Buchläden), Seissac, Lac Ferreol (Baden im Stausee), heim über Castelnaudary zum täglichen Schwimmen im Pool mit Blick auf die Pyrenäen.
4. Tag: Chateau Carcassonne und am Nachmittag Lagrasse mit Abstecher zum Lac Cavayere
5. Tag: Über Fanjeaux nach Mirepoix, Abkühlung im Lac Montbel, Limoux (schöne Brücke)
6. Tag: Toulouse
7. Tag: Narbonne, Markt am Canal de la Robin, Gruissan (Saline)
8. Tag: vormittags: Bummeln in der Unterstadt von Carcassonne, Schleusen zwischen Carcassonne und Trebes
9. Tag: Fahrt von Carcassonne über Montpellier nach Le Crau du Roi, Arles, St.Remy nach nach Goult (Lou Baou)
10. Tag: Colorado Provencal de Rustrel
11. Tag: L'Isle sur la Sorgue und Fontaine du Vaucluse
12. Tag: Cucuron (Markt am Etang), Ansouis, Lourmarin, Foret des Cedres
13. Tag: Isle sur la Sorgue, Maubec, Menerbes, Abbaye St. Hilaire, Lacoste, Apt, Coustellet
14. Tag: Marche Roussillon, St. Pantaleon, Le Moulin de Bouillon (Ölmühle), Moulin de Jerusalem (Goult)
15. Tag: Über die Alpilles nach Mouries (Ölmühle St, Michel > Einkauf von Olivenöl), zurück über Carrières de Lumières, nach St Remy über Noves nach Goult
16. Tag: Leider ging der Aufenthalt in der Provence an diesem Tag zu Ende. Zum letzten Zwischenstopp am Iseosee (Clusane) über Forcalquier, Sisteron, Briancon (Hautes Alpes) über den Montgenevre, Turin und Mailand.
17. Tag: Heimreise über Gardasee und das Sarcatal (Arco)
Gefahrene Kilometer: insgesamt 3800 km

Abbaye de Saint Hilaire - Merci a Marie & Guy!

Urlaube bis 2016

Tennis

Mein Tennisverein: www.tcvomp.at

Bücher